Fortbildung Haus Ohrbeck 15.-17.02.2016

Fortbildung im Haus Ohrbeck vom 15.-17.02.2016

"Wer gegen sich selbst geizt, sammelt für einen andern; in seinen Gütern wird ein Fremder schwelgen.
Wer sich selbst nichts gönnt, wem kann der Gutes tun?
Er wird seinem eigenen Glück nicht begegnen." (Sir 14, 4-5)

Drei Tage lang durften wir uns wieder etwas Gutes tun in der angenehmen und vertrauten Atmosphäre im Haus Ohrbeck.
Franziska Birke-Bugiel begann den Einstieg mit Texten und Anregungen zum "Atem holen", Verantwortung teilen können - ganz praktische Tipps zum Tun und lassen.

Am Nachmittag gestaltete unsere geistliche Begleiterin Monika Robin eine Einheit zur Hl. Teresa von Avila.

Wir erfuhren vieles über die Persönlichkeit der Hl. Teresa (1515-1582). Teresa gilt als große Mystikerin. Die spanische Ordensfrau trat gegen den Willen ihres Vaters in ein Kloster ein und wurde zur großen Visionärin und Ordensgründerin. Sie war die erste Frau, die zur Kirchenlehrerin erhoben wurde. Sie war eine sehr bodenständige Frau mit einem scharfen Verstand, einem klaren Blick für das, was gerade Not tut und einer liebevoll zupackenden Art. Sie hatte ein großes Geschick im Umgang mit den Mitmenschen und einen ausgesprochenen Charme.

Hier zwei ihrer überlieferten Zitate :
"Nichts soll dich ängstigen, nichts soll dich erschrecken, Gott allein genügt."

"Der Herr sieht nicht so sehr auf die Größe der Werke als auf die Liebe, mit der sie getan werden."

In der Einheit am Dienstagmorgen referierte Waltraud Kipp über die Trauer und Umgang mit Trauernden. Anhand einer eindrucksvoll gestalteten Spirale erklärte sie sehr anschaulich die Rituale und Möglichkeiten zur Gestaltung der Zeit vom Eintritt des Todes bis zur Beerdigung. Anhand einer Geschichte der Königin Kunigunde wurden die vielen Facetten der Stufen der Trauer dargestellt.

In der Nachmittagseinheit und am Mittwochmorgen referierte Stefan Schweer über das Thema Datenschutz im Pfarrbüro.
In Deutschland stellen die Einwohnermeldeämter den Kirchen Daten ihrer Mitglieder zur Verfügung. Die Nutzung darf nur zur Erfüllung kirchlicher Aufgaben geschehen und unter Gewährleistung ausreichender Datenschutzmaßnahmen. Dieses ist gesetzlich geregelt. Umso wichtiger ist es, immer wieder für ausreichende Datenschutzmaßnahmen sensibilisiert zu werden gerade bei Veröffentlichung der Daten im Pfarrbrief und im Internet.
Es gab natürlich auch Zeit über die besondere Fälle in Bezug auf das Kirchenrecht zu diskutieren.

Am Mittwochnachmittag, nach der Auswertung und gemeinsamen Kaffee, mit dem Gefühl von gutem Austausch und innerlich bereichert, verabschiedeten wir uns voneinander.
Das nächste Treffen soll zu dem Tag der PS am 12.09.2016 im großen Kreis stattfinden.

2016 Klausurtagung im Kloster Nette

Klausurtag im Kloster Nette

Einen guten Start in das Jahr 2016 versprach uns die Einladung unserer Vorstandsvorsitzenden Monika Ruschmeier,  zu einer Klausurtagung ins Kloster Nette.  

Weiterlesen: 2016 Klausurtagung im Kloster Nette

Bundestreffen vom 09.05. bis 12.05.2013

Vom 09.05. bis 12.05.2013 findet wieder das Bundestreffen der Pfarrsekretärinnen aller Diözesen statt. In diesem Jahr lädt das Bistum Trier ein. Es ist immer ein reger Austausch unter anderem über die Arbeit und die Eingruppierungen der Pfarrsekretärinnen.

Tag der Pfarrsekretärinnen 7. April 2014

Tag der Pfarrsekretärinnen

Am Montag, 07.04., lud der Vorstand die Pfarrsekretärinnen des Bistums zum 4. Mal zum "Tag der Pfarrsekretärinnen" in das Priesterseminar ein.
85 Sekretärinnen folgten der Einladung; nach einem offenen Empfang mit großem "Hallo",

Weiterlesen: Tag der Pfarrsekretärinnen 7. April 2014

Fahrradtour durch das Münsterland

Fahrradtour durch das Münsterland am 5./6. Mai 2012
– eine „K&K“ –Tour (kulinarische-Kirchen-Kloster-Kneipen-Tour)
Am Samstag, 5. Mai trafen sich 11 Kolleginnen in Mariä Himmelfahrt Gellenbeck mit ihren Rädern und Gepäck für eine Übernachtung in den Satteltaschen. Nach einem kurzen Begrüßungskaffee und einer Besichtigung der Kirche Mariä Himmelfahrt ging es los.

Weiterlesen: Fahrradtour durch das Münsterland

Weitere Beiträge...

  1. Katholikentag in Mannheim